Sehenswürdigkeiten & Museen

Hier finden Sie alle Sehenswürdigkeiten & Museen in den Niederlande.

Schloss Doorwerth
BeschreibungEin mächtiges, freundliches und sehr romantisches Schloss!Das Schloss Doorwerth in Holland blickt auf eine 7 Jahrhunderte lange, reiche Geschichte zurück. Es durchlebte glorreiche, aber auch weniger gute Zeiten. Heute strahlt es wieder in seinem alten Glanz des 17. Jahrhunderts, vollständig ausgebaut mit Torbau, Kutschenhaus und Ställen.
Archeon
BeschreibungReise zurück durch die Zeit, bis ins Lager von Jägern. Steige in ein echtes Baumstammkanu und schaue dir das Leben der ersten Bauern an. Komme den Römern so nahe wie noch nie, in einem echten Badehaus mit Römischer Massage oder besuche den duftenden Kräutergarten und bewundere den Römischen Tempel. Tauche ab ins Mittelalter und treffe mit dem Pfeil ins Schwarze, oder lasse dich zum Ritter schlagen.
Purmerends Museum
BeschreibungNicht weit entfernt vom IJsselmeer liegt die Stadt Purmerend. Ganz zentral – am Käsemarkt – befindet sich das Purmerender Museum im alten Stadthaus aus dem Jahr 1912. Hier wird die Geschichte der Stadt erzählt; vom Fischerdorf in strategischer Lage zwischen den Seen, bis zur Marktstadt im trockengelegten Gebiet zwischen Beenster, Purmer und Wormer.
Schlossstadt ’s-Heerenberg
BeschreibungIm deutsch-niederländischen Grenzgebiet befindet sich die Schlossstadt ’s-Heerenberg. Erleben Sie die umfangreiche Historie der mittelalterlichen Schlossstadt ’s-Heerenberg in Holland und seine wunderschöne bergige und waldreiche Umgebung. Während einer historischen Wanderung oder Fahrradtour durch und rund um die Schlossstadt ’s-Heerenberg fühlt man sich in mittelalterliche Zeiten zurückversetzt. Auf zahlreichen Touren können Sie die reiche Geschichte dieses Grenzortes...
Internationales Holzschuhmuseum
BeschreibungDie Niederlande sind für ihre Tulpen, den Käse und ihre Holzschuhe (die Klompen) bekannt. Die größte Holzschuh-Sammlung der Welt befindet sich im Internationalen Holzschuhmuseum, in Eelde, in der niederländischen Provinz Drenthe, wo Holzschuhe zum Leben erwachen. Die Sammlung des Internationalen Klompenmuseums in Holland umfasst über 2.800 Paar Holzschuhe und anderes Schuhwerk mit Holzsohle aus über 40 Ländern.
Steinkohlenmiene Valkenburg
BeschreibungEinzigartig in Europa. Auf der Suche nach dem schwarzen Gold. Ein unterirdisches Abenteuer für Jung und Alt ! Entdecken Sie die geheimnisvolle Welt des Bergbaus unter Tage!
Geelvinck Musik Museen
BeschreibungDie Geelvinck Musik Museen in Holland bestehen aus zwei historischen Gebäuden, gefüllt mit Klaviermusik: In Zutphen kehrt man zurück ins späte Mittelalter. Man erlebt die Vergangenheit in einer Schutzkapelle aus dem 17. Jahrhundert und Stilzimmern aus der Zeit von Beethoven. Man kann das Erard-Tischklavier von Königin Marie Antoinette bestaunen. In Amsterdam befindet sich das Pianola Museum 'das niedlichste Museum von Amsterdam'.
Schloss und Park Rosendael
BeschreibungMärchenschloss und zauberhaftes Landgut – die Krönung für Ihren Ausflug in Holland. Zurück in die Zeit der Gelderländischen Herzöge reisen und sich von den „Betrüger“ genannten Vexierwasserspielen – Wasserstrahlen, die unerwartet nach oben schießen – überraschen lassen. Das geht im Schloss und Park Rosendael ini Holland.
Museum Kloster Ter Apel
BeschreibungMuseum Kloster Ter Apel in Holland ist einzigartig in Nordwest-Europa. Mit seiner wunderschönen Lage im Gebiet Westerwolde, an der deutschen Grenze, ist das ehemalige Kreuzherrenkloster Domus Novae Lucis / Haus des neuen Lichts aus dem Jahr 1465 eine wahre kulturhistorische Perle. Es ist das einzige noch erhaltene mittelalterliche Landkloster der Provinz Groningen, in ruhiger Lage in der Klosterenklave, inmitten eines 200 Hektar großen Waldes.
Haus Verwolde
BeschreibungDas Haus Verwolde in Holland nimmt Sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit. Hier wird gezeigt, wie eine einzige Adelsfamilie 200 Jahre lang in dem Haus lebte. Die Einrichtung des Obergeschosses sieht so aus, als ob die früheren Bewohner jeden Moment zurückkämen. Im Untergeschoss lernen Besucher anhand einer interaktiven Präsentation die Bewohner und ihr Personal kennen.